Blaubeer Muffins

Ich hab die Nase voll von Winter und dieses ewige grau-in-grau geht mir ganz schlimm auf die Nerven. Es musste nun zumindest mal ein etwas sommerliches Backprojekt her. Was bietet sich da besser an, als Beeren 🙂 Wie so oft, kam mir der Gedanke, dass ich noch schnell was Backen will, gefühlt etwa 5 Minuten bevor ich die Kinder abholen musste 😉 Schnell sollte es also auch gehen.

Geworden sind’s ziemlich schnelle, ziemlich einfache aber auch ziemlich leckere Blaubeer-Muffins. Die waren, dank meiner Kinder, dann auch ziemlich schnell wieder weg. Aber so war das ja auch gedacht 😀

Ihr braucht für 12-14 Muffins:

  • 200 gr. weiche Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 350 gr. Mehl
  • 200 gr. Blaubeeren
  • 5 Eier
  • 140 gr. Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver

Butter mit Zucker, Vanillezucker und den Eiern mit dem Handrührer oder der Küchenmaschine gut verrühren. Mehl, Salz und Backpulver mischen und nach und nach ein sieben und unterrühren. Zum Schluss die gewaschenen Blaubeeren vorsichtig unterheben.

Den Teig auf Muffinförmchen verteilen und bei 180° für ca. 25 Minuten backen.

Noch etwas warm aus dem Ofen und mit ein bißchen Puderzucker bestreut… Ich back sie dann heute wohl einfach noch mal 😉

Habt einen schönen Tag 💗

Print Friendly, PDF & Email

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.