Igel Kekse

…Bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder und der Herbst beginnt…

Das Wetter draußen ist im Moment ganz schön blöd. Es regnet, ist kalt und grau. Raus will man da auf keinen Fall… Aber an Tag 2 des Wochenendes fällt uns, und vor allem den Kindern, nun doch langsam die Decke auf den Kopf. Irgendeine Aktivität muss also her – wir wollen Kekse backen. Aber für weihnachtliche Plätzchen ist es Mitte Oktober nun doch irgendwie noch ganz schön früh. Das macht aber gar nichts, es gibt ja genügend herbstliche Alternativen! Bei uns sollen es heute Igel sein – kein Problem, die gehen schnell und sehen so süß aus, dass einem das Essen fast schwer fällt. Der leckere Marzipan-Mürbeteig gewinnt dann aber doch und so haben sich die kleinen stacheligen Keks-Tiere nicht allzu lang gehalten 🙂→ weiterlesen

Pflaumen-Streusel-Kuchen

Spätsommerliebe = Pflaumenstreusel <3 Spätsommer ist bei mir so eine Sache… einerseits liebe ich das warme Wetter aber wer mich kennt weiß, dass Wespen für mich ein echter guter gute Laune-Killer sind. Da renne ich schon mal hysterisch durch den Garten und Eis essen im Freien ist eine echte Mutprobe…
→ weiterlesen

Matcha-Torte

Ich habe zu Schul- und Studienzeiten jahrelang im Teeladen meiner Mutter gearbeitet. Das ist inzwischen zwar lange her, das Thema Tee wird aber sicher immer ein Teil von mir bleiben. Eben darum ist es eigentlich ziemlich merkwürdig, dass ich noch nie eine Matcha-Torte gebacken habe (dabei soll das doch so lecker schmecken 😉 ). Dieses Wochenende ist es nun so weit: meine liebe und sehr langjährige Freundin kommt zu Besuch. Für sie muss es allerdings ein glutenfreier Kuchen sein – auch so ein Thema, an das ich mich bisher noch nicht ran gewagt hatte. Aber es wurde ja eh Zeit und nach ewiger Rezepte-Wälzerei, die mich nicht glücklich gemacht hat, habe ich mir mein eigenes Rezept für einen glutenfreien Limetten-Matcha-Käsekuchen zusammen gestellt.

Frisch aus dem Kühlschrank ist der limettige Hallo-Wach-Kuchen an heißen Sommertagen so wunderbar erfrischend, dass man gern auch noch ein 2. Stück isst 🙂→ weiterlesen

Pavlova

Eine Pavlova stand schon lange auf meiner Liste und nun war sie einfach fällig. Ich hab in letzter Zeit viele tolle Varianten dieser Torten gesehen und bin sowieso ein großer Baiser-Fan 🙂 Jetzt gegen Ende des Sommers hatten wir schon so viele Beeren, dass es diesmal was anderes sein musste! Geworden ist es nun also eine Pavlova mit Sahne, Feigen und Granatapfel. Getoppt mit einer selbst gemachten salted-caramel-Soße. Nicht schlecht, oder?! Und gar nicht so kompliziert, wie es sich anhört… 😉→ weiterlesen

Schokoladen Tarte

Heute habe ich einen Schokoladen-Kuchen gebacken, den ich vor ein paar Tagen bei einer Freundin gegessen habe. Ich fand ihn so großartig, dass ich ihn unbedingt noch mal machen musste. Es braucht eigentlich nur wenige Zutaten und noch weniger Zeit um das ultimative Suchtmittel herzustellen. Ausgerechnet heute hatten wir aber nicht genug Butter im Haus und so wurde der Mann noch mal zur Tankstelle gescheucht 🙂 es hat sich aber definitiv gelohnt und wird ganz bestimmt noch oft wiederholt!→ weiterlesen